DDR-Drama "Barbara": Systemkritik mit Gefühl
Fotostrecke

DDR-Drama "Barbara": Systemkritik mit Gefühl

Foto: Hans Fromm/ Piffl Medien

DDR-Liebesdrama "Barbara" Zärtlich in der Zone

Christian Petzold galt als Deutschlands kühlster Regisseur. Mit dem phantastischen DDR-Frauendrama "Barbara" dürfte er diesen Ruf abstreifen. Der Film mit Nina Hoss in der Hauptrolle wird im Berlinale-Wettbewerb schwer zu schlagen sein.