Deal mit Filmstudio Neuseeland verkauft sich für die Hobbits

Die Hobbits bleiben in Neuseeland: Ministerpräsident Key hat seinem Land für 25 Millionen Dollar die Verfilmung des Fantasy-Romans "Der Hobbit" gesichert. Auf Wunsch des Filmstudios Warner Brothers sollen sogar Gesetze geändert werden.
Demonstration für den Hobbit-Film in Neuseeland: 25 Millionen obendrauf

Demonstration für den Hobbit-Film in Neuseeland: 25 Millionen obendrauf

Foto: Nicky Park/ dpa
ore/Reuters