Algerien-Western In den gewissenlosen Zeiten des Kriegs

Totes Land, tödliche Landschaft: Vor der Unmenschlichkeit des Algerienkriegs fliehen zwei Männer durch das karge Atlasgebirge. Der Western "Den Menschen so fern" nach Albert Camus ist eine humanistische Parabel geworden.
Von Julian Hanich
Algerien-Western: In den gewissenlosen Zeiten des Kriegs

Algerien-Western: In den gewissenlosen Zeiten des Kriegs

Foto: Arsenal
"Den Menschen so fern": Eine humanistische Parabel
Foto: Arsenal
Fotostrecke

"Den Menschen so fern": Eine humanistische Parabel

"Den Menschen so fern"
Mehr lesen über