Kino Alle werden erleuchtet

Die Filme des Regisseurs Jan Schomburg sind schlau, anrührend und immer ein wenig sonderbar. In der Liebeskomödie "Der göttliche Andere" fragt er nach dem Sinn von Religion.
Filmemacher Schomburg: "Eigentlich mache ich ja noch was anderes"

Filmemacher Schomburg: "Eigentlich mache ich ja noch was anderes"

Foto: 

Florian Hoffmeister

DER SPIEGEL 33/2020
Zur Ausgabe Pfeil nach rechts
Darstellerin De Angelis (r.) in "Der göttliche Andere": Sehnsucht nach Tiefe

Darstellerin De Angelis (r.) in "Der göttliche Andere": Sehnsucht nach Tiefe

Foto: Warner Bros.
Foto: Warner Bros.
Im Kampf zwischen Vernunft und Irrationalität siegt die Aufklärung – und der Papst hilft mit.
Mehr lesen über