"Der traumhafte Weg" von Angela Schanelec Drauf einlassen oder es sein lassen

Angela Schanelecs Filme polarisieren, weil sie ihrer ganz eigenen, freien Erzähllogik folgen - ihr neuester "Der traumhafte Weg" sogar noch radikaler als frühere Werke. Gerade deshalb ist er auch beglückend.
Von Ekkehard Knörer
"Der traumhafte Weg" von Angela Schanelec: Drauf einlassen oder es sein lassen

"Der traumhafte Weg" von Angela Schanelec: Drauf einlassen oder es sein lassen

Foto: Piffl
"Der traumhafte Weg": Aneinandergeraten, auseinandergeraten
Fotostrecke

"Der traumhafte Weg": Aneinandergeraten, auseinandergeraten

Foto: Piffl