Deutscher Filmpreis Tykwer liegt gut im "Lola"-Rennen

Gleich sechsmal "Drei": Tom Tykwers Beziehungsdrama ist auf der Kandidatenliste für die "Lola" der Film mit den meisten Nominierung. Dicht gefolgt von Andreas Veiels "Wer wenn nicht wir" und Ralf Huettners "Vincent will Meer."
Filmpreis-Kandidatin: Sophie Rois in "Drei"

Filmpreis-Kandidatin: Sophie Rois in "Drei"

Foto: X-Verleih
sha
Mehr lesen über Verwandte Artikel