Rekordeinnahmen Disney knackt schon im Sommer alten Jahresbestwert

"Avengers: Endgame" ist der erfolgreichste Film der Kinogeschichte. Auch dank des Marvel-Spektakels holt Disney bereits jetzt mit 7,67 Milliarden Dollar Gesamteinnahmen den Jahresrekord von 2016 ein.

"Avengers: Endgame" sorgt für Rekord um Rekord
ddp/ INTERTOPICS/ LMKMEDIA

"Avengers: Endgame" sorgt für Rekord um Rekord


Rekord reihte sich an Rekord. Erst erreichte das Superhelden-Spektakel "Avengers: Endgame" das beste Startwochenende aller Zeiten, dann avancierte es an den Kinokassen zum kommerziell erfolgreichsten Film der Kinogeschichte. Nun ist "Endgame" Teil einer weiteren Rekordgeschichte: Auch dank des Marvel-Films konnte der Disney-Konzern, zu dem Marvel inzwischen gehört, in diesem Jahr mit seinen Produktionen bereits 7,67 Milliarden Dollar an der Kinokasse einspielen.

Damit hat Disney schon im Sommer den Gesamtjahresrekord von 2016 eingeholt; damals erzielte der Konzern ein Box-Office-Ergebnis von 7,61 Milliarden. Das berichtet unter anderem das Fachmagazin "Variety" .

"Avengers: Endgame" spielte laut "Variety" bislang 2,79 Milliarden Dollar ein. Hinzu kommen die Blockbuster-Produktionen "Captain Marvel" mit 1,1 Milliarden Dollar, "Aladdin" mit einer Milliarde Dollar, "The Lion King" mit 962 Millionen Dollar and "Toy Story 4" mit 917 Millionen Dollar.

Bis Ende 2019 dürften die Jahreseinnahmen noch einmal erheblich steigen: Im Dezember bringt Disney "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers" in die Kinos.

cbu



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.