Kino-Doku "Schnee von gestern" Eine zerrissene Familie

In der zutiefst berührenden Doku "Schnee von gestern" spürt eine junge Israelin ihrer schmerzhaften Familiengeschichte nach. Ihre Oma und deren Bruder überlebten den Nazi-Terror. Doch die Leben, für die sie sich entschieden, hätten kaum unterschiedlicher sein können.
Kino-Doku "Schnee von gestern": Eine zerrissene Familie

Kino-Doku "Schnee von gestern": Eine zerrissene Familie

Foto: Yael Reuveny
"Schnee von gestern": Zwei Leben, zwei Länder, eine Geschichte
Foto: Yael Reuveny
Fotostrecke

"Schnee von gestern": Zwei Leben, zwei Länder, eine Geschichte