Hollywood-Schmähpreis Donald Trump für "Goldene Himbeere" nominiert

In Michael Moores "Fahrenheit 11/9" taucht er auf, ebenso in einer weiteren Doku. Donald Trump ist bei den Spottpreisen "Goldene Himbeere" als schlechtester Darsteller nominiert - ebenso seine Frau Melania.

US-Präsident Donald Trump
Getty Images

US-Präsident Donald Trump


US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania gehen in das Rennen um die "Goldene Himbeere" als schlechteste Schauspieler. In der Politdoku "Fahrenheit 11/9" von Michael Moore tauchen die beiden als Protagonisten auf. Moore beschäftigt sich in dem Film mit dem Aufstieg Trumps und den Folgen seines Wahlsiegs für die USA. (Lesen Sie hier die Kritik bei SPIEGEL ONLINE).

Das Jahr 2018 sei ein Jahr voller Katastrophen - auf den Kinoleinwänden und im realen Leben, hieß es in einer Begründung von dem Initiator der "Goldenen Himbeere", John Wilson. Es sei unter anderem ein Jahr des drohenden Amtsenthebungsverfahrens des Präsidenten gewesen. So ist die Auszeichnung auch als politisches Statement zu verstehen. Bereits 2005 hatte der damalige Präsident George W. Bush für seine Präsenz in"Fahrenheit 9/11" ebenfalls von Michael Moore eine "Goldene Himbeere" erhalten.

Trump wurde zusätzlich für seinen Auftritt in der Politdokumentation "Death of a Nation" für einen "Razzie" nominiert. 1991 hatte er für seinen Auftritt in "Ghosts Can't Do It" die Spott-Trophäe erhalten, die als Gegenstück zur Oscarverleihung ins Leben gerufen wurde. Der Film ist ein skurriler Mix aus Romanze, Krimi, Fantasy und Komödie und floppte. Trump war zu dieser Zeit Immobilienunternehmer und spielt sich in dem Film selbst.

Sechs Nominierungen für "Holmes und Watson"

In diesem Jahr muss außerdem die Sherlock-Holmes-Komödie "Holmes und Watson" gleich in sechs Kategorien bangen. Nominiert sind unter anderem Will Ferrell und John C. Reilly für ihre Titelrollen, weil "sie zwei der beliebtesten Charaktere der Literatur in den Schmutz ziehen", teilten die Organisatoren mit. Auch das Mafia-Biopic "Gotti" mit John Travolta ist für sechs "Razzies" nominiert.

Traditionell geben die Organisatoren die Nominierungen einen Tag vor denen für die Oscars bekannt. Die Verleihung der "Goldene Himbeeren" ist in diesem Jahr am 23. Februar, einen Tag darauf werden die Oscars vergeben.

Im vergangenen Jahr warenvier Razzies an "Emoji - Der Film" gegangen und damit zum ersten Mal in der 38-jährigen Geschichte des Spottpreises an einen Animationsfilm. Der Erotikfilm "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" bekam zwei Schmach-Auszeichnungen: für Kim Basinger als Nebendarstellerin und als schlechteste Fortsetzung.

brs/rtr/dpa

insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
christian simons 21.01.2019
1.
Ich protestiere. Mit dieser Auszeichnung befördert man Trump in die gleiche Kategorie wie Ed Wood, Uwe Boll und Tommy Wiseau. Das haben diese liebenswerten Totalversager der Filmgeschichte nicht verdient.
dasfred 21.01.2019
2. Trump wird sogar das noch nutzen
Dann wird er für seine Anhänger the greatest Actor, weil die Demokraten ja immer das Gegenteil machen.
Papazaca 21.01.2019
3. Guter Schauspieler in sauschlechtem Film.
Hollywood hat das Problem nicht richtig erfasst. Trump kann nur eine Rolle spielen: Sich selbst. Die spielt er sehr gut. Das Problem: Der Film in dem er spielt heißt Präsident. Und der ist sehr schlecht.
freddykruger 21.01.2019
4. @christian simons
Naja, allerdings sind Ed Wood Filme so dermaßen schlecht, daß sie schon wieder sehr gut sind.
meinerseits 22.01.2019
5.
Zitate von Neil Postman, der Medien kritisch beleuchtet hat ("Wir amüsieren uns zu Tode"), und der die heute in Amertika eingetretene Situation bereits vor knapp 35 Jahren vorausgesagt hat: "... Problematisch am Fernsehen ist nicht, dass es uns unterhaltsame Themen präsentiert, problematisch ist, dass es jedes Thema als Unterhaltung präsentiert...." "... Fernsehen wurde nicht für Idioten erschaffen – es erzeugt sie..." ....und wenn ich mir die ersten Posts hier ansehe, scheint mir das ansatzweise mittlerweile auch bei uns zu gelten.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.