Bewegendes Abtreibungsdrama "Weg mit den Gimmicks!"

Die US-Regisseurin Eliza Hittman erzählt realistisch und einfühlsam Geschichten über junge Menschen. Ihr neuer Film "Niemals Selten Manchmal Immer" gewann auf der Berlinale einen Preis und kommt jetzt ins Kino.
Ein Interview von Sven von Reden
Regisseurin Eliza Hittman bei der Berlinale 2020: "Denk nicht an das Skript!"

Regisseurin Eliza Hittman bei der Berlinale 2020: "Denk nicht an das Skript!"

Foto: 

Clemens Bilan / Getty Images

Film: "Niemals Selten Manchmal Immer"
Foto: Angal Field / Universal Pictures
Fotostrecke

Film: "Niemals Selten Manchmal Immer"

Icon: Spiegel