Drehort Sperrzone: Nicht anlehnen, nichts anfassen
Fotostrecke

Drehort Sperrzone: Nicht anlehnen, nichts anfassen

Foto: Marcus Schwenzel Filmproduktion

Filmen in Tschernobyl Wo ein Kätzchen zum Todfeind wird

Nichts anfassen, nichts abstellen, nicht anlehnen: Der Regisseur Marcus Schwenzel hat in Tschernobyl seinen Kurzfilm "Seven Years of Winter" gedreht. Die Sperrzone erlebte er als umgekehrten Schöpfungsort, in dem alles, was lebt, den Tod in sich trägt. Er kam als neuer Mensch zurück.
Mehr lesen über