"Hotel Desire": Zahlen für echten Sex
Fotostrecke

"Hotel Desire": Zahlen für echten Sex

Foto: teamWorx

Filmexperiment "Hotel Desire" Drehe Porno gegen Spende

Gib mir Geld, ich zeig' dir Nacktes: Der junge Fernsehschauspieler Sergej Moya hat seinen hochkarätig besetzten Film "Hotel Desire" mit Spenden finanziert. Wer zwei TV-Stars beim Sex sehen will, musste zahlen. Ziel der Filmemacher: Die Prüderie im deutschen Kino anzuprangern.