Filmszene aus "Viel passiert": Plötzlich wohliges Verständnis für Wolfgang Niedecken
DPA

Filmszene aus "Viel passiert": Plötzlich wohliges Verständnis für Wolfgang Niedecken