Hollywood Scorsese und De Niro drehen Mafia-Streifen

Neuer Stoff für das Hollywood-Dreamteam: Regisseur Martin Scorsese und sein Lieblingsstar Robert De Niro haben sich erneut für einen Mafiathriller zusammengetan. Sie wollen die Geschichte eines Auftragsmörders drehen.


Los Angeles - Das Duo will das Mafia-Buch "I Heard You Paint Houses" von Charles Brandt auf die Leinwand bringen, berichtet das Branchenblatt "Daily Variety" am Donnerstag (Ortszeit). Darin geht es um die Geschichte des Auftragmörders Frank "The Irishman" Sheeran, der für die Mafia 25 Morde begangen haben soll - sein berühmtestes Opfer soll Jimmy Hoffa, der umstrittene Boss der amerikanischen Transportarbeiter-Gewerkschaft, gewesen sein.

De Niro (l.) und Scorsese:
DDP

De Niro (l.) und Scorsese:

De Niro übernimmt laut Variety die Hauptrolle in dem Film, Scorsese die Regie. Das Hollywood-Dreamteam drehte bereits mehrere Mafia-Filme zusammen, darunter "Good Fellas" und "Casino". Für beide Filme hatte er nach eigenen Angaben einen Ex-Killer als Berater am Set.

"I Heard You Paint Houses" (Ich habe gehört, Du streichst Häuser an) spielt im Slang der Unterwelt auf Auftragsmorde und deren blutigen Spuren an Wänden und Böden an. Kurz vor seinem Tod im Jahr 2003 soll Sheeran den Mord an Hoffa gestanden haben.

Dieser war 1975 plötzlich verschwunden, und schon damals gingen die Ermittler von seiner Ermordung aus.

Der 1,60 Meter große Scorsese gilt als einer der genialsten Regisseure Hollywoods. Er ist sizilianischer Abstammung.

ler/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.