Ingeborg Bachmann und Paul Celan Für die Ewigkeit und für die Gegenwart

Ein literarisches Ereignis findet seine filmische Entsprechung: In "Die Geträumten" werden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Paul Celan verlesen und lassen so eine große, tragische Liebe wiederaufleben.

Ingeborg Bachmann und Paul Celan: Für die Ewigkeit und für die Gegenwart

Grandfilm

Lucian Rus und Ivana Mladenovic in "Scarred Hearts"

Real Fiction
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Rupp und Plaschg in "Die Geträumten"

Grandfilm

"Die Geträumten"