"Snowden": Plädoyer für einen Whistleblower
Foto: Willy Sanjuan/ AP
Fotostrecke

"Snowden": Plädoyer für einen Whistleblower

Oliver Stone über den Fall Snowden "Alle halten das Maul, wie in Nazi-Deutschland"

Zum Start seines Politthrillers "Snowden" wettert Oliver Stone gegen die US-Politik. Seine schrille Forderung: Die Verantwortlichen im Whistleblower-Fall sollten vor Gericht, wie einst die Nazis bei den Nürnberger Prozessen.
Zur Person