Iranischer Regisseur unter Hausarrest Panahi droht Ärger wegen Berlinale-Bären

Heimlich drehte Jafar Panahi den Film "Geschlossener Vorhang", denn der Regisseur steht unter Hausarrest und hat Berufsverbot. Bei der Berlinale wurde er mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch ausgezeichnet. Nun protestiert die iranische Regierung und droht mit der Polizei.
Regisseur Jafar Panahi auf einem Archivbild von 2010: "Solche Filme zu drehen, ist illegal"

Regisseur Jafar Panahi auf einem Archivbild von 2010: "Solche Filme zu drehen, ist illegal"

Foto: AFP
feb/dpa/AFP