Filmfestival in Cannes: Zusammenhalt des iranischen Kinos
Foto: MARTIN BUREAU/ AFP
Fotostrecke

Filmfestival in Cannes: Zusammenhalt des iranischen Kinos

Iranisches Kino in Cannes Filmschmuggel im Kuchen

Mit einem riskanten Manöver konnten Filme der beiden Regisseure Jafar Panahi und Mohammad Rasoulof aus Iran geschmuggelt werden, die dort zu Gefängnis und Berufsverbot verurteilt sind. Nun wurden die Bilder in Cannes gezeigt - die weltweite Aufmerksamkeit könnte den Filmemachern nützen.