Bond-Kinostart erneut verlegt Stirb an einem anderen Tag

Der James-Bond-Thriller »Keine Zeit zu sterben« wurde ein weiteres Mal verschoben, diesmal in den Oktober. Darunter leidet die gesamte Branche. Und viele Zuschauer haben inzwischen das Gefühl, den Film schon zu kennen.
Daniel Craig, Ana de Armas in »Keine Zeit zu sterben«: »Wo zum Teufel stecken Sie?«

Daniel Craig, Ana de Armas in »Keine Zeit zu sterben«: »Wo zum Teufel stecken Sie?«

Foto: Nicola Dove / Universal Pictures
Craig in »Keine Zeit zu sterben«: Abschiedsvorstellung als 007

Craig in »Keine Zeit zu sterben«: Abschiedsvorstellung als 007

Foto: 

Nicola Dove / Universal Pictures

Mehr lesen über