Kim Ki-duks "Samaria" Glaube, Liebe, Sex

Der südkoreanische Regisseur Kim Ki-duk ist für seine unerbittlichen Erlösungstorturen bekannt. In seinem auf der Berlinale prämierten Film "Samaria" erzählt er mit provozierender Schönheit die gleichnishafte Tragödie zweier Freundinnen auf dem Schulmädchenstrich.
Von Oliver Hüttmann
Mehr lesen über