Kino-Comeback Eminem will Boxer spielen

Auf dem Höhepunkt seines Ruhms brillierte Eminem nicht nur als Rapper, sondern wurde auch für seine Rolle in dem biografischen Kinofilm "8 Mile" gelobt. Nach persönlichen Problemen ist er inzwischen musikalisch wieder obenauf - und wird nun auch ins Kino zurückkehren: in einem Boxfilm.

Eminem mit Britanny Murphy in "8 Mile": Bald dreht der Rapper seinen zweiten Spielfilm
ddp images

Eminem mit Britanny Murphy in "8 Mile": Bald dreht der Rapper seinen zweiten Spielfilm


Los Angeles/Hamburg - Rapper Eminem kehrt auf die Leinwand zurück. Der 38-Jährige wird in "Southpaw" ("Rechtsausleger") einen abgestürzten Boxstar verkörpern, der sich an die Spitze zurückkämpfen muss, wie das Filmblog "Deadline" berichtete. Autor Kurt Sutter (" Sons of Anarchy") bezeichnete die Geschichte als eine Art Fortsetzung von Eminems biografischem Kinodebüt " 8 Mile". Für das Titellied "Lose Yourself" hatte der Rapper 2003 einen Oscar erhalten.

Sutter sagte der Internetseite, die Box-Analogie solle Eminems persönlichen Absturz durch Drogensucht und sein musikalisches Comeback widerspiegeln. Für den Drehbuchautor ist der Filmtitel besonders aufschlussreich. Ein boxender Linkshänder sei vergleichbar mit einem weißen Rapper: "Gefährlich, unerwünscht und total unorthodox."

Eminems aktuelles Album "Recovery" ist für zehn Grammys nominiert. Sutter soll das Drehbuch dem Bericht zufolge im Februar beenden. Ein Produzent sei Eminems Manager Paul Rosenberg.

Als Boxer mit linker Schlaghand hätte Eminem ein großes Vorbild in der Filmgeschichte: Auch der von Sylvester Stallone gespielte Boxer Rocky Balboa ist Rechtsausleger.

feb/dapd

Mehr zum Thema


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Lukas. 05.08.2011
1. Guter Film
Ich war persönlich ja von 8 Mile angetaen. Er gehört nicht zu den besten Filmen die ich gesehen habe, aber zu einen der Eindruckvollsten. Ich würde mich bei diesem Film auch über Musik von Eminem freuen
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.