Kino-Dokumentation "I want to run" Marathon ist für Weicheier

Sie laufen 4500 Kilometer in 64 Tagen - die Teilnehmer des Transeuropalaufs gehen an die Grenze des Menschenmöglichen. Der Dokumentarfilm "I want to run" begleitet sie auf ihrer Höllentour und geht der Frage nach: Warum tut sich jemand so etwas an?
Kino-Dokumentation "I want to run": Marathon ist für Weicheier

Kino-Dokumentation "I want to run": Marathon ist für Weicheier

Foto: Zorro Film/ Jürgen Klemenz
Dokumentation "I want to run": Marathon ist für Weicheier
Foto: Zorro Film/ Jürgen Klemenz
Fotostrecke

Dokumentation "I want to run": Marathon ist für Weicheier