Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Kinodoku "Love Alien" Ich armes, einsames Würstchen

Knapp 30 und noch nie eine Freundin gehabt: In seinem Debüt "Love Alien" schiebt der Filmemacher Wolfram Huke sich und seine Liebesnot mächtig in den Vordergrund. Ein ganzes Jahr lang hat er seine amouröse Suche begleitet - eine Selbstentblößung, mit der er ein doppeltes Spiel treibt.
Kinodoku "Love Alien": Im Bett mit einem Außerirdischen
Foto: Wolfram Huke
Fotostrecke

Kinodoku "Love Alien": Im Bett mit einem Außerirdischen