Dickens-Verfilmung Bilderbogen mit Waise

Harry-Potter-Regisseur Mike Newell hat "Große Erwartungen" von Charles Dickens verfilmt - und aus dem altenglischen Kolportagewälzer üppiges Ausstattungskino gemacht. Schade bloß, dass Helena Bonham Carter, Jeremy Irvine und Co. so routiniert durch die Handlung balancieren.
Von Ilse Henckel