Spike Lee zur Gewalt gegen Afroamerikaner In der Schleife des immer gleichen Polizeiterrors

Das Luftabschneiden als einstudierter Gewaltakt: In einem Kurzfilm zum Fall George Floyd zeigt "Malcolm X"-Regisseur Spike Lee den Griff an die Kehle als eiskalte Polizeiroutine.
Regisseur Spike Lee (hier im Januar 2019): Neuer Kurzfilm "3 Brothers"

Regisseur Spike Lee (hier im Januar 2019): Neuer Kurzfilm "3 Brothers"

Foto: 

ANGELA WEISS/ AFP