Skandalregisseur Trier Jeden Tag eine Flasche Wodka

Keine Kreativität ohne Alkohol und Drogen: Nach drei Jahren öffentlichem Schweigen hat der dänische Regisseur Lars von Trier ein großes Interview gegeben. Er spricht offen von seinen Suchtproblemen.
Lars von Trier bei der umstrittenen Pressekonferenz in Cannes 2011

Lars von Trier bei der umstrittenen Pressekonferenz in Cannes 2011

Foto: Guillaume Horcajuelo/ dpa
Lars von Triers "Nymphomaniac": Obsessionen einer Frau
Foto: Concorde
Fotostrecke

Lars von Triers "Nymphomaniac": Obsessionen einer Frau

hpi/dpa/AP/Reuters