Lars von Triers "The Five Obstructions" Destruktion als Kreation

Der Filmemacher und "Dogma"-Schöpfer Lars von Trier gilt als Schauspieler-Quäler, aber auch Regie-Kollegen sind nicht vor ihm sicher: Jørgen Leth musste nach von Triers Vorgaben einen Film fünfmal neu inszenieren - ein Projekt mit denkwürdigem Ausgang.
Von Oliver Hüttmann