Deutsches Kino auf dem Filmfest: Alles neu, fast alles anders
Filmfest München

Fotostrecke

Deutsches Kino auf dem Filmfest: Alles neu, fast alles anders

Neues deutsches Kino Bitte schnell ein anderes Leben!

Auf dem Filmfest München präsentiert sich das deutsche Kino in mitreißend radikaler Aufbruchstimmung. Da wird selbst eine spontane geschlechtsangleichende OP zu einer echten Option, um sein Leben zu ändern.
Hannah Herzsprung und Tobias Moretti in "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm"

Hannah Herzsprung und Tobias Moretti in "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm"

Filmfest München
Janaina Liesenfeld in "Yung"

Janaina Liesenfeld in "Yung"

Filmfest München
Aenne Schwarz und Andreas Böhler in "Alles ist gut"

Aenne Schwarz und Andreas Böhler in "Alles ist gut"

Filmfest München
Von links: Kai Scheve, Hanno Koffler, Lilith Stangenberg, Jördis Triebel und Florian Stetter in "Idioten der Familie"

Von links: Kai Scheve, Hanno Koffler, Lilith Stangenberg, Jördis Triebel und Florian Stetter in "Idioten der Familie"

Filmfest München
Martina Schöne-Radunki (links) und Stella Hilb in "Kim hat einen Penis"

Martina Schöne-Radunki (links) und Stella Hilb in "Kim hat einen Penis"

Filmfest München
Eric Klotzsch und Lana Cooper in "Liebesfilm"

Eric Klotzsch und Lana Cooper in "Liebesfilm"

Filmfest München
Lola Randl in "Von Bienen und Blumen"

Lola Randl in "Von Bienen und Blumen"

Filmfest München
Mehr lesen über