Oscar-Verleihung 2011 Hallo Hollywood? Aufwachen!

Grottige Gastgeber, gehetzte Show - und ein erbauliches Historiendrama als bester Film: Hollywood zeigte sich bei der 83. Oscar-Verleihung von seiner weltfremden Seite. Statt politische Statements und mutige Entscheidungen zu wagen, schwelgten die Juroren in Nostalgie.
Oscar-Verleihung 2011: Hallo Hollywood? Aufwachen!

Oscar-Verleihung 2011: Hallo Hollywood? Aufwachen!

Foto: LUCAS JACKSON/ REUTERS
Die Sieger: And the Oscar goes to...
Foto: VALERIE MACON/ AFP
Fotostrecke

Die Sieger: And the Oscar goes to...

Oscars 2011: Glitzer, Glamour, Goldjungen
Foto: Andrew H. Walker/ Getty Images
Fotostrecke

Oscars 2011: Glitzer, Glamour, Goldjungen

Die Oscar-Gewinner 2011

Bester Film "The King's Speech"
Hauptdarstellerin Natalie Portman, "Black Swan"
Hauptdarsteller Colin Firth, "The King's Speech"
Nebendarstellerin Melissa Leo, "The Fighter"
Nebendarsteller Christian Bale, "The Fighter"
Regie Tom Hooper, "The King's Speech"
Nicht-englischsprachiger Film "In a Better World", Susanne Bier, Dänemark
Adaptiertes Drehbuch Aaron Sorkin, "The Social Network"
Original-Drehbuch David Seidler, "The King's Speech"
Kamera Wally Pfister, "Inception"
Schnitt Angus Wall, Kirk Baxter, "The Social Network"
Ausstattung Robert Stromberg, Karen O'Hara, "Alice in Wonderland"
Kostümdesign Colleen Atwood, "Alice in Wonderland"
Ton "Inception"
Ton-Schnitt "Inception"
Maske Rick Baker, "The Wolfman"
Spezial-Effekte "Inception"
Original-Filmmusik Trent Reznor and Atticus Ross, "The Social Network"
Original-Song Randy Newman, "We Belong Together" aus "Toy Story 3"
Kurzfilm "God of Love"
Animationsfilm "Toy Story 3"
Animations-Kurzfilm "The Lost Thing"
Dokumentarfilm "Inside Job"
Kurz-Dokumentarfilm "Strangers No More"
Mehr lesen über