Oscar-Vorspiel II "Indies"-Triumph für Coppola und Murray

24 Stunden vor der Oscar-Nacht hat "Lost in Translation" schon einmal abgeräumt: Regisseurin Sofia Coppola und ihr Hauptdarsteller dominierten die Verleihung der "Independent Spirit Awards".


Coppola bei der Preisübergabe: Klappt es nun auch bei den Academy Awards?
REUTERS

Coppola bei der Preisübergabe: Klappt es nun auch bei den Academy Awards?

Santa Monica - Regisseurin Coppola, die Tochter des Hollywood-Veteranen Francis F. Coppola, wurde mit dem Indie-Preis für die Regie und das Drehbuch ausgezeichnet. Bill Murray, der in ihrem Film einen einsamen Besucher im Lichterdschungel Tokios spielt, erhielt den Preis als bester männlicher Darsteller. Als beste Schauspielerin wurde Charlize Theron für ihre Rolle in "Monster" geehrt.

Die Indies werden am Samstag vor der Oscar-Gala in einem Zelt am Strand von Santa Monica verliehen. Sie gelten als eine Art Alternativpreis für Freigeister, die frischen Wind in Hollywoods etablierte Filmindustrie bringen. Anders als zur pompösen Oscar-Feier erscheinen die Teilnehmer der Indie-Show überwiegend in Jeans und T-Shirt statt in Smoking und Abendkleid.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.