Sextourismus-Drama "Paradies: Liebe" Im Bett mit Sugarmama

Der Meister des unbarmherzigen Blicks schaut nach Afrika: In "Paradies: Liebe" folgt Regisseur Ulrich Seidl einer Sextouristin nach Kenia. Ein Ausflug in die Welt weißer Sugarmamas, die ihre schwarzen Beachboys nicht nur auf die Matratze legen, sondern auch unterwerfen wollen.
Von Jörg Schöning
Sextourismus-Drama "Paradies: Liebe": Im Bett mit Sugarmama

Sextourismus-Drama "Paradies: Liebe": Im Bett mit Sugarmama

Foto: Neue Visionen Filmverleih
"Paradies: Liebe": Die Ökonomie der Sugarmamas
Foto: Neue Visionen Filmverleih
Fotostrecke

"Paradies: Liebe": Die Ökonomie der Sugarmamas

Mehr lesen über
Verwandte Artikel