Rassismusdrama "The Help" Bonbonbunt und doch schwarzweiß

Als Feel-Good-Movie ein Triumph, als politisches Werk ein Reinfall: Kein Film wurde in den USA 2011 so kontrovers diskutiert wie "The Help". Das bewegende Rassismusdrama hat zwar ein Oscar-reifes Ensemble, interessiert sich aber für die US-Bürgerrechtsbewegung nur da, wo Weiße betroffen sind.
Von Tobias Nagl
Rassismusdrama "The Help": Bonbonbunt und doch schwarzweiß

Rassismusdrama "The Help": Bonbonbunt und doch schwarzweiß

Foto: DreamWorks
Rassismusdrama "The Help": Weiße Heime, schwarze Hilfen
Foto: DreamWorks
Fotostrecke

Rassismusdrama "The Help": Weiße Heime, schwarze Hilfen