In Russland inhaftierter Filmemacher Oleg Senzow stoppt Hungerstreik - nach 144 Tagen

Der ukrainische Regisseur Oleg Senzow hat eingewilligt, wieder Nahrung zu sich zu nehmen, melden russische Agenturen. Er war seit Mai im Hungerstreik, als Protest gegen die Menschenrechtslage in Russland.
feb/AFP/Reuters/AP