Sci-Fi-Thriller "Babylon A.D." Lizenz zum Löten

In diesem Film ist alles zusammengeschweißt: die trashigen Kulissen, die recycelte Story, die Stahlkäfige der Endzeit-Disko. Mit "Babylon A.D." wollte Regisseur Mathieu Kassovitz einen kulturkritischen Science-Fiction-Thriller drehen. Heraus kam ein Schrottplatz auf Zelluloid.
Von Daniel Haas