Science Fiction Wolfgang Petersen verfilmt Orson Scott Cards Kult-Romane

Mitte der achtziger Jahre drehte Wolfgang Petersen mit der "Unendlichen Geschichte" ein phantastisches Abenteuer. Die Verfilmung des Michael-Ende-Romans öffnete ihm nun Tür und Tor für sein neues Projekt, eine TV-Serie auf Basis einer Science-Fiction-Saga des Kult-Autors Orson Scott Card.


Genießt das Vertrauen des Autors: Regisseur Petersen
DPA

Genießt das Vertrauen des Autors: Regisseur Petersen

Los Angeles - Zwanzig Jahre lang blieb Orson Scott Card unerbittlich, wenn es um die Verfilmung seiner preisgekrönten Bestseller-Romane "Ender's Game" und "Ender's Shadow" ging. In dem deutschen Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen sieht er nun offenbar den Richtigen für die Adaption.

Petersen habe das Buch verstanden und könne mit Kindern arbeiten, sagte der Schriftsteller. Dazu käme, dass seine Kinder glühende Fans von Petersens Verfilmung der "Unendlichen Geschichte" (1984) seien, berichtet das Branchenblatt "Variety". Orson Scott Card selbst will nun das Drehbuch für die geplante Science-Fiction-Serie von Petersen und Warner Bros. schreiben.

Petersen-Film "Die unendliche Geschichte" (mit Bastian-Darsteller Barrett Oliver): Kinder retten die Welt
DPA

Petersen-Film "Die unendliche Geschichte" (mit Bastian-Darsteller Barrett Oliver): Kinder retten die Welt

In der zweibändigen Zukunfts-Saga geht es um das Leben auf der Erde nach einer Alien-Attacke. Mit Kriegsspielen werden die Kinder der wenigen Überlebenden militärisch abgerichtet. Gesucht wird ein Wunderkind, das das endgültige Ende der Welt verhindern kann. Wolfgang Petersen sieht darin laut "Variety" eine Variation von Michael Endes "Unendlicher Geschichte", in der ein kleiner Junge die Welt der Phantasie rettet.

International bekannt wurde Petersen vor allem mit seinem Film "Das Boot" (1982), einer klaustrophischen Studie über den Kriegseinsatz in Unterseebooten während des Zweiten Weltkriegs. Für seine Arbeit als Regisseur und Drehbuchautor wurde er seinerzeit für zwei Oscars nominiert. In Hollywood feierte der 62-Jährige in den vergangenen Jahren mit Action-Blockbustern wie "Outbreak" und "Air Force One" Erfolge.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.