Pfeil nach rechts

Spike Lees "Inside Man" Der Finger auf der 9/11-Wunde

Spike Lees neuer Film "Inside Man" ist eine Verbeugung vor Hollywoods großen Banküberfällen und der erste Mainstream-Blockbuster des schwarzen Autorenfilmers. Unter der Thriller-Handlung verbirgt sich jedoch ätzende Kritik an der Rassen- und Kriegspolitik Amerikas.
Von Uh-Young Kim