Doku über Homosexualität in der DDR Ausspioniert bis ins Bett

Links und doch ultrakonservativ: Der Film "Out in Ost-Berlin" zeigt pointiert, wie sehr die DDR darum bemüht war, gleichgeschlechtliche Liebe aus der Öffentlichkeit zu verbannen. Obwohl sich selbst der oberste Mann im Staat nicht daran hielt.
Von Johan Dehoust
Doku über Homosexualität in der DDR: Ausspioniert bis ins Bett

Doku über Homosexualität in der DDR: Ausspioniert bis ins Bett

Foto: Deja-vu/ Galeria Alaska/ private Archivgeber
Doku über Homosexualität in der DDR: Romeos für Schwule
Foto: Deja-vu/ Galeria Alaska/ private Archivgeber
Fotostrecke

Doku über Homosexualität in der DDR: Romeos für Schwule

Kennen Sie unsere Newsletter?
Foto: SPIEGEL ONLINE