"Tal der Wölfe" Buddha und Gandhi gegen die Ungläubigen

Erstmals stellten sich heute die beiden Drehbuchautoren des umstrittenen türkischen Actionfilms "Tal der Wölfe" der deutschen Presse. Von antisemitischer und antiamerikanischer Hetze wollten sie nichts wissen: Ihr Film sei ein zutiefst pazifistischer Antikriegsfilm.
Von Reinhard Mohr