Umsatzrekord gebrochen Batman besiegt Spider-Man

Er hat das Zeug, erfolgreichster Film des Jahres zu werden: "The Dark Knight", das neue Batman-Abenteuer mit Christian Bale und dem verstorbenen Heath Ledger, hat in den USA einen neuen Kassenrekord aufgestellt. Bisher hatte "Spider-Man 3" den besten Startumsatz aller Zeiten.

Los Angeles - 155 Millionen Dollar soll "The Dark Knight" laut geschätzten Zahlen des Verleihers Warner Brothers in den ersten drei Tagen nach dem Start in den US-Kinos eingespielt haben. Das wäre ein neuer Umsatzrekord, der die bereits beeindruckenden 151,1 Millionen Dollar, die "Spider-Man 3" im vergangenen Jahr an seinem Startwochenende in die Kassen spülte, in den Schatten stellt.

Szene aus "The Dark Knight" (mit Christian Bale als Batman): Neuer Umsatzrekord

Szene aus "The Dark Knight" (mit Christian Bale als Batman): Neuer Umsatzrekord

Foto: REUTERS

Das bombastische Einspielergebnis entspricht dem "Buzz", dem gespannten Raunen, das sich in den vergangenen Wochen um den zweiten Batman-Film von Regisseur Christopher Nolan aufbaute. Es ist auch schon Christian Bales zweiter Auftritt in der Titelrolle als maskierter Rächer der fiktiven Gotham City, so dass sich die Neugier des Publikums vor allem auf den im Januar an einer Medikamenten-Überdosis verstorbenen Heath Ledger konzentriert, der in "The Dark Knight" in seiner letzten Rolle zu sehen ist, als Batman-Gegner The Joker.

US-Kritiker zeigten sich in ersten Rezensionen des Films angetan von dem düsteren, zweieinhalbstündigen Superhelden-Thriller des britischen Regisseurs, der die Serie vor zwei Jahren mit "Batman Begins" erfolgreich reanimierte. Der Film startete damals in den USA mit 48,7 Millionen Dollar und spielte am Ende 205 Millionen ein. Die Filmreihe basiert auf dem 1939 von Bob Kane erfundenen Batman-Comic, der aktuell bei DC Comics erscheint und bereits zahlreiche Verfilmungen, unter anderem von Tim Burton, nach sich zog.

Der Erfolg des "Dark Knight" setzt den Umsatzerfolgen des amerikanischen Kinosommers endgültig die Krone auf. Es waren vor allem die Comic-Helden und Superheroes, darunter "Iron Man", "Hulk", "Hancock" und der "Kung Fu Panda", die das US-Publikum in den vergangenen Wochen in die Kinos lockten - und für zweistellige Umsatzsteigerungen gegenüber dem Vorjahr sorgten. In Deutschland startet "The Dark Knight" am 21. August.

bor/Reuters

Mehr lesen über