TV-Show Kristen Stewart sucht queere Geisterjäger

Es soll unheimlich, lustig und schwul werden: Für eine TV-Show über LGBTQ-Geisterjäger bittet »Twilight«-Star Kristen Stewart um Bewerbungen.
Schauspielerin Stewart in Cannes

Schauspielerin Stewart in Cannes

Foto: Vianney Le Caer / dpa / Invision / AP

Schauspielerin Kristen Stewart plant eine Reality-Show über Geisterjäger und sucht dafür Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zum LGBTQ-Umfeld zählen. Die 32-Jährige will in dieser TV-Serie mit dem Stylisten CJ Romero und dem Team der Netflix-Serie »Queer Eye« zusammenarbeiten. Es werde die »schwulste, lustigste und aufregend queerste Geisterjagd-Show aller Zeiten«, kündigte Stewart in einem Video auf Instagram an.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Für die Show suche sie »Paranormal-Enthusiasten«, sagte Stewart, die sich selbst als bisexuell bezeichnet. »Wir müssen die unglaublichsten LGBTQ+ -Geisterjäger, paranormale Spezialisten, Medien, Hellseher und Ermittler finden.« Mehr Details über die TV-Show verriet sie nicht.

Interessenten seien eingeladen, sich online zu bewerben, so Stewart. Auf der verlinkten Website werden Einsender gebeten, ihre Instagram-, TikTok- und YouTube-Profile anzugeben sowie Erfahrungen als Geisterjäger, Historiker, Forscher, Hellseher oder Reiseleiter.

cpa

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.