Anna Katharina Hahns "Am schwarzen Berg" Die Katastrophe lauert hinterm Mirabellenbaum

Berufs- und Liebesnöte, Trinker und gebildete Obdachlose: In ihrem Roman Anna Katharina Hahn beschreibt in "Am schwarzen Berg" äußerst stimmungsvoll die Welt jenseits der Fassade Stuttgarter Erfolgsmenschentums. Es ist eines der besten Bücher des Frühjahrs.
Buchtipp