Anne-Frank-Übersetzerin "Ich mochte ihre Ehrlichkeit"

Zum 90. Geburtstag der im KZ ermordeten Anne Frank erscheint die 73. Übersetzung ihres Tagebuchs - auf Maori. Hier erklärt die neuseeländische Übersetzerin, wie es dazu kam und warum sie sich mit Anne so stark identifiziert.
Von Anke Richter
Cover von der Maori-Übersetzung: "Es hat mich sehr bewegt."

Cover von der Maori-Übersetzung: "Es hat mich sehr bewegt."

Foto: Anne Frank Fonds Basel
Zur Person
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE