Buch über Antisemitismus: Abstoßender als ein dreckiger Hund
Foto: Shalicar Privatarchiv/ dtv
Fotostrecke

Buch über Antisemitismus: Abstoßender als ein dreckiger Hund

Antisemitismus unter Migranten Mit Graffiti aus dem Ghetto

Als jüdischer Junge in Berlin-Wedding: In seinem Buch "Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude" beschreibt Arye Sharuz Shalicar den Antisemitimus muslimischer Teenager. Als Graffiti-Sprayer verschaffte er sich Respekt. Heute ist er bei der israelischen Armee.
Von Evelyn Runge
Mehr lesen über