Jugendbücher Jacqueline Woodson mit Astrid-Lindgren-Preis geehrt

In ihren Jugendromanen geht es um die schwierige Zeit des Erwachsenwerdens, um Homosexualität und Rassismus. Nun ist die amerikanische Autorin Jacqueline Woodson mit dem Astrid-Lindgren-Preis geehrt worden.
brs/dpa