Augenblick Echte Wälzer


REUTERS


Wer auf die Frankfurter Buchmesse kommt, muss Geduld mitbringen - und Zeitpuffer im Terminplan: Heute, dem ersten Publikumstag auf dem größtem Branchentreff der Welt, war in vielen Gängen an einen flotten Schritt von Stand zu Stand nicht mehr zu denken. Außer den Fachbesuchern belagerten zehntausende private Bücherfans Hallen, Gänge oder besuchten die gigantischen Ausgaben der Brockhaus Enzyklopädie. Die Buchmesse steuert auf ein Besucherplus zu. An den drei vorangegangenen Fachtagen zählten die Organisatoren knapp vier Prozent mehr Besucher als 2004, insgesamt fast 156.000. Morgen geht das Spektakel von rund 7200 Ausstellern aus 101 Nationen zu Ende.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.