Stuckrad-Barre und Suter über Drogen und Lebenskrisen Icon: Spiegel Plus »Gut, jetzt tut's weh«

Hier der Nervositätskönig, dort der melancholische Gentleman: Benjamin von Stuckrad-Barre und Martin Suter veröffentlichen ein gemeinsames Buch – und plaudern gegen die Welt an.
Schriftsteller Suter, Stuckrad-Barre in einem Hotel in Hamburg: Mit einer Rakete ins Licht

Schriftsteller Suter, Stuckrad-Barre in einem Hotel in Hamburg: Mit einer Rakete ins Licht

Foto: 

Philipp Schmidt / DER SPIEGEL

Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €