Britischer Literaturpreis Außenseiter Jacobson gewinnt Booker Prize

Überraschung beim Booker Prize: Die populärste Literaturauszeichnung Großbritanniens geht an Howard Jacobson. Mit dem so komischen wie tragischen Roman "The Finkler Question" setzte sich der 68-jährige Außenseiter gegen Favoriten wie Peter Carey und Tom McCarthy durch.
Booker-Prize-Träger Howard Jacobson: "Sie wissen doch, wie teuer Handtaschen sind"

Booker-Prize-Träger Howard Jacobson: "Sie wissen doch, wie teuer Handtaschen sind"

Foto: LUKE MACGREGOR/ Reuters
sha/AFP/dpa