Britischer Literaturpreis Julian Barnes gewinnt Booker Prize

Der ewige Favorit bekommt den Booker Prize: Die populärste Literaturauszeichnung Großbritanniens geht an Julian Barnes. Bereits zum vierten Mal war Barnes nominiert, jetzt konnte der 68-Jährige mit seinem Roman "The Sense of an Ending" die Jury überzeugen.
Booker-Preis-Gewinner Julian Barnes: Doch keine finsteren Mächte am Werk

Booker-Preis-Gewinner Julian Barnes: Doch keine finsteren Mächte am Werk

Foto: LUKE MACGREGOR/ Reuters
kuz/AP