"Crash" Schriftsteller J. G. Ballard gestorben

Seine Romane nahmen die Schrecken der technologischen Postmoderne vorweg: J. G. Ballard machte Science-Fiction in den Sechzigern und Siebzigern zum kulturkritischen Medium. Jetzt ist der Autor in London gestorben.
dan/AFP
Mehr lesen über