Familienroman "Das Holländerhaus" Zwei Geschwister und ein Miststück

Die amerikanische Schriftstellerin Ann Patchett erzählt in ihrem neuen Roman "Das Holländerhaus" von der Macht der Vergangenheit und der Notwendigkeit zu vergeben.
US-Illustration von 1956: Der Vater hat es geschafft, die soziale Leiter hinaufzuklettern

US-Illustration von 1956: Der Vater hat es geschafft, die soziale Leiter hinaufzuklettern

Foto:

GraphicaArtis/ Getty Images

"Das Hollländerhaus" der US-amerikanischen Schriftstellerin Ann Patchett, Jahrgang 1963, wurde für den Pulitzer Preis nominiert.

"Das Hollländerhaus" der US-amerikanischen Schriftstellerin Ann Patchett, Jahrgang 1963, wurde für den Pulitzer Preis nominiert.

Foto: NBC/ NBCU Photo Bank/ Getty Images
Anzeige
Titel: Das Holländerhaus: Roman
Herausgeber: Berlin Verlag
Seitenzahl: 400
Autor: Patchett, Ann
Für 22,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Mehr lesen über